Gemeinde St. Stefan im Gailtal

Große Ehrung in der Gemeinde Hohenthurn

zur Übersicht

Sportlerehrung von Hannah Wiegele und Daniel Tschofenig vom SV Achomitz/ŠD Zahomc

Große Ehrung

Hannah Wiegele (19) und Daniel Tschofenig (18) aus Hohenthurn kürten sich im Februar dieses Jahres mit ausgezeichneten Leistungen bei der Juniorenweltmeisterschaft in Lahti zur Skisprung-Juniorenweltmeisterin bzw. zum Juniorenweltmeister im Teambewerb.

Für dieses besonders erfolgreiche Abschneiden wurden die beiden talentierten und sympathischen Jungathleten durch die Vertreter der Gemeinde Hohenthurn, Bürgermeister Michael SCHNABL, Vzbgm. Gerald FRANZELIN und Sportreferent Johann MARTINZ am 4. Juni 2021 in würdevollem Rahmen und in prominenter Anwesenheit von Landesskiverbandspräsidentin Claudia STROBL-TRANINGER, dem Sportlichen Leiter im ÖSV für Skispringen und Kombination Mario STECHER und ÖSV-Damen-Schisprung-Trainer Harald RODLAUER im Mehrzweckhaus Achomitz geehrt. Als Anerkennung seitens der Gemeinde Hohenthurn wurde den beiden „vergoldeten Athleten“ eine Münzsammlung von der „Münze Österreich“ überreicht.

Seitens ihres Stammvereines SV Achomitz/ŠD Zahomc stellten sich auch ihr(e) Förderer und ehemalige(r) Trainer Franz WIEGELE sen. (und jun.) sowie der Obmann des SV Achomitz/ŠD Zahomc Martin WIEGELE sen. als stolze Gratulanten ein.